Hotel Alpin Spa Tuxerhof

HOMEDie besten Ausflugstipps

Die besten Ausflugstipps

Hintertuxer Gletscher

Ganzjahresskigebiet

Österreichs einziges Ganzjahres-Skigebiet bietet 60 km bestens präperierte Pisten und Pulverschneegarantie von Oktober bis Mai. Mehr Informationen

Wanderparadies

Wanderer finden ein großes Angebot an Wandertouren – von der gemütlichen Almwanderung bis zur anspruchsvollen Gipfeltour. Familien und Naturliebhaber erreichen die faszinierende Bergwelt mit den Seilbahnen auf bis zu 3.250 Metern. Mehr Informationen

Natur Eis Palast

Ein besonderes Erlebnis ist der Natur Eis Palast: Nur 200 Meter entfernt vom höchsten Punkt am Hintertuxer Gletscher beginnt die eisige Reise. Die in mystisches Gletscherblau gehüllte Eingangshalle bildet die erste Station der Führung in eine begehbare Gletscherspalte mit magischen Eisstalaktiten, riesigen funkelnden Eiskristallen, gefrorenen Wasserfällen und sogar einem Gletschersee. Mehr Informationen

Naturdenkmal Spannagelhöhle

Die höchst gelegene Schauhöhle Europas ist ein besonders lohnenswertes Ziel für Familien mit Kindern. Mit der vermessenen Länge von ca. 12,5 km gilt sie als größte Felshöhle der Zentralalpen, davon können rund 500 Meter in Eingangsnähe bei einer Führung besichtigt werden. Mehr Informationen

 

 

Naturpark Zillertaler Alpen

Der Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen wurde von einer unabhängigen ExpertInnen-Jury des Verbandes der Naturparke Österreichs (VNÖ) zu „Österreichs Naturpark des Jahres 2015“ gewählt.

Der Naturpark Zillertal erstreckt sich über eine Größe von 379 km² vom Bergsteigerdorf Ginzling bis zum Hochfeiler. Alle alpinen Höhenstufen sind damit Teil des Naturparks, der durch eine außergewöhnlich hohe Artenvielfalt geprägt wird. Gemeinsam mit weiteren Schutzgebieten in Nord-, Süd- und Osttirol bildet der Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen den größten Schutzgebietsverbund der Alpen.

FACTS Naturpark Zillertal

  • Größe: 379 km²
  • Seehöhe: Von 1.000 m in Ginzling bis auf 3.509 m am Hochfeiler
  • Gletscher: Etwa 85 Gletscher mit einer Fläche von ca. 40 km²
  • Schutzgebietskategorie: Als „Ruhegebiet Zillertaler Hauptkamm“ seit 1991 von der Tiroler Landesregierung unter Schutz gestellt
  • Prädikat „Naturpark“: Seit 2001 Träger des Prädikats und Mitglied beim Verband der Naturparke Österreichs (VNÖ)
  • Naturparkgemeinden: Marktgemeinde Mayrhofen, Gemeinden Brandberg, Finkenberg und Tux (seit 2007) sowie die Ortsvorstehung Ginzling